Home · Fotografie · B07305

B07305

Bahnhofshalle

SchlagworteBahnhof, Bahnhofshalle, Wageneinstellhalle, DVZO, Halle, Eisenbahn Bahnhofshalle
Jahr2018
Standort
Ordner
KategorieFotografie
  • - Französische Züge fuhren 1844 von Strassbourg nach Basel. Es war die erste internationale Bahnlinie der Welt.
  • - Nach der Gründung des schweizerischen Bundesstaates 1848 entstand ein Eisenbahngesetz und die Eisenbahngesellschaften bauten in rasantem Tempo Eisenbahnstrecken.
  • - Rudolf Maring zeichnete den neuen Centralbahnhof in Basel
  • - Aus der östlichen Einsteigehalle - es gabe deren zwei - fuhren die Züge nach Liestal und Olten, später zum Badischen Bahnhof.
  • - Die Halle ist 104 m lang und 19 m breit und verfügt über keine Stütze.
  • - Sie ist in moderner Elementbauweise gebaut, so dass ein Ab- und Wiederaufbau günstig war.
  • - 1882 wurde die Halle zu klein und man baute sie ab.
  • - In Olten diente sie nach dem Wiederaufbau als Schreinerei und Holzlager.
  • - 2015 Anstelle des 2006 abgebrannten Güterschuppens vom DVZO (Dampfbahn-Verein Zürcher Oberland) am Bahnhof Bauma wieder aufgebaut, um die historischen Züge vor Wind und Wetter zu schützen. Die Dachträger verstärkte man, um das rund doppelte Gewicht einer allfälligen Schneelast auffangen zu können.
  • zurück
     Mail Änderung oder Ergänzung melden
    Home

    24.10.2018. 15:29